Haiti: Schule und Lagerhaus in Leogane

Liebe LeserInnen,

r der Schule in Haiti
Ich bin vor der Olizard Schule. Hier befindet auch eine Produktion für Brot und Früchte, ein Shop für den Verkauf - und mit dem Erlös können die Lehrer bezahlt werden.

Heute war ich gemeinsam mit unserer Programmkoordinatorin, der Finanzdelegierten und meiner Finanzkollegin aus Wien in Lower Rosseau und dann in der Olizard Schule.

Nach dem Beben wieder aufgebaut

Die Schule ist voll in Betrieb und die Kinder hatten gerade Pause, als wir ankamen. Die Schule liegt auf dem Berg, und man hat eine wunderbare Aussicht über die Region von Leogane. Beim Erdbeben wurde sie völlig zerstört und jetzt ist alles wieder in Betrieb und auch das Transformationszentrum kann wieder aktiv sein. Dabei wird Cassava zuerst zu Mehl und dann weiter zu Brot verarbeitet und die Früchte zu Säften weiterverarbeitet.

 

Lagerhaus für Holzproduktion - Hier werden Fenster und Türen für den Bau von Häusern angefertigt. Das Wiederaufbauprojekt in Haiti umfasst neben dem Bau von Unterkünften und Sanitäreinrichtungen die Versorgung mit sauberem Wasser, die Durchführung von Hygieneschulungen, den Wiederaufbau von kommunaler Infrastruktur (Schulen, Gemeinden- u. Gesundheitszentren) sowie die Unterstützung beim Kapazitäten-Aufbau (Hilfe zur Selbsthilfe, zB Handwerker Trainings). Dieses Projekt wird teilfinanziert aus Nachbar in Not-Mitteln.

Ein Lagerhaus zur Holzverarbeitung

Anschließend war ich in unserem Lagerhaus, wo die Holzverarbeitung stattfindet. Türen und Fenster werden dort angefertigt und dann für die Häuser in unsere Dörfer geliefert. Einer der Mitarbeiter meinte, dass er mich in Miami schon einmal gesehen hat (was eher unwahrscheinlich ist, weil ich da noch gar nie war). Die Arbeiter sägen, hämmern und überall ist Hochbetrieb.

 

Jetzt geht’s zum Training von Katastrophenvorsorge – werde dazu später mehr berichten.

 

Liebe Grüße aus Leogane,

Martha

p.s. Alle Informationen zur Rotkreuz-Hilfe in Haiti auf der Homepage des Österreichischen Roten Kreuzes. Info zu Nachbar in Not

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.