AUSTRIAN DECON TEAM – MISSION ACCOMPLISHED !!!

Hallo, heute schreibt nicht unser Erwin, der sich bisher bemüht hat, Euch auf dem neuesten Stand zu halten. Wir wollen ihn entlasten und melden uns als Deko Team Austria!

Dazwischen einige Bilder.

SAR Croatia  (Search and Rescue)CRO

Am frühen Nachmittag haben uns Erwin und Franz auf der Fahrt von der Donau nach Sibiu nach einem wilden Ritt hinter rumänischer Polizei „auf unserem Karpatenparkplatz“ eingeholt. Gemeinsam ging es über Sibiu hierher nach Arad.

Nach einer über 700 km langen, für die Fahrer sehr anstrengenden Fahrt, sitzen wir endlich gemütlich bei einem warmen Essen.

Ingrid hat ihr erstes Lager überlebt!!!!!! Es war großartig!!

Manche sind etwas schlapp und müssen den Flüssigkeitsverlust mit der Elektrolytlösung der Marke Beck’s wieder auffüllen.

Spezialisten des deutschen THW mit Plasmaschneidern zum Räumen einer blockierten Straße. THW

Die Übung war Klasse!!  Dieses Land hat ungeheure Gegensätze und endlos viele Möglichkeiten verschiedene Szenarien durchzuspielen.

Endlich kein Feldbett mehr sondern ein feines Hotel! Ein Hoch der rumänischen Gastfreundschaft!

Die Übung hat Spuren hinterlassen.

Wir sind mit gemischten Gefühlen hergefahren und fahren positiv gestimmt wieder nach Hause. Alle waren freundlich, überall gab es Hilfe, wenn sie nötig war!

Großes (Sirenen)geheule beim Abschied von den Ungarn und dem deutschen THW.

Einige Kommandanten und Verbindungsoffiziere ( Kroatien, Ungarn, Österreich, Bulgarien)LO_TL

Leider konnten wir die Landschaften nicht genießen, weil wir in halsbrecherischer Fahrt über die rumänischen Straßen gehetzt wurden.

Über unsere Convoybegleiter: Eigentlich ist auf der Straße kein Platz – wir fahren trotzdem!!!!

Rumänische RK-Sanitäter bergen mit Ungarn zusammen ein Erdbebenopfer !USAR

Es freut uns, dass wir international gesehen einen guten (sehr guten laut Observer) Eindruck hinterlassen konnten.

Auch wenn es anstrengend war, würden wir wieder gerne zu so einer Übung eingeladen werden. Bis dann!

Euer Deko Team Austria!

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.