Sun, Dust and Tea

Die Entwicklungspolitischen Filmtage in Linz kommen gerade rechtzeitig um euch mit ein paar Neuigkeiten aus dem Sudan zu versorgen.

Gemeinsam mit Georg Ecker und Sanja Faraguna (Kroatisches Rotes Kreuz) befinde ich mich gerade im Sudan, genauer gesagt in El Obeid wo wir als Trainer an einem WatSan Disaster Response Kit Training teilnehmen.

El Obeid/Sudan

Ich bin nun schon seit ca. 2 Monaten im Sudan und habe in den letzten Wochen hauptsaechlich den Projekt Manager des OeRK, Abdallah Salisu, bei den Vorbereitungen fuer dieses Training unterstuetzt.

Mittlerweile ist der Rest des Trainerteams eingetroffen und wir befinden uns gerade mitten in den Vorbereitungen fuer das zweite und letzte Training.

Nach einer Woche koennen wir zwar behaupten, dass wir sehr gut vorbereitet sind und die kommenden Tage ein leichtes Spiel werden, doch geizt dieses Land nicht mit Ueberraschungen und belehrt uns Europaeer nicht selten eines besseren.

Aber es sind Erlebnisse der besonderen Art die diese Arbeit und vor allem dieses Land auch sehr interessant machen.

Begegnungen mit Nomaden, die durch unsere Training Area ziehen, die unglaubliche Tierwelt und vor allem der Kontakt mit den Sudanesen hier.

Nomaden im Sudan

Nachdem ich mich nun schon seit 2 Monaten fast ausschliesslich in El Obeid aufhalte, konnte ich einen sehr guten Einblick in das Wesen und die Arbeit meiner sudanesischen Kollegen bekommen, die uns tatkraeftig unterstuetzen, um alles so reibungslos wie moeglich ueber die Buehne zu bringen.

Die Trainings hier unterscheiden sich im Wesentlichen nicht wirklich von dem, was wir in Europa an ERU Trainings haben. Sie sind von Equipment und Aufbau her ident. Oder SAME SAME wie wir hier sagen wuerden.

Wir freuen uns schon wieder auf eine spannende letzte Woche im Sudan in der Sonnenschein, Staub und Tee wieder unsere staendigen Begleiter sein werden, verpackt in sudanesisches Lebensgefuehl, das wir hier hautnah miterleben duerfen.

Ma sa salam

Flo, Georg, Sanja

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.